Fleischi's Travelog

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Fleischi's Travelog

* Themen
     NZ 2008
     ASIA II 2006
     ASIA I 2004

* Links
    






Verzweiflung am Rande der Düne

Omapere/Rawene 23.+24.4.2008


Da sich das Hobbitgesöxe zu Lande vor mir zu verbergen scheint, mache ich mich auf, ein geeignetes Kayak für die Jagd zu Wasser in den Mangroven zu suchen.

Nachdem ich meine Zimmerwirtin, alle Infostellen, die halbe Dorfbevölkerung und den Fährmann einvernommen habe, finde ich endlich eines - im Motorcamp am Berg.

Leider will es beim besten willen nicht in mein Winzigauto (die Rennsau) passen und der Weg zum Jetty ist knapp 2 km, also zu weit für Schildkrötentransport.

Ich gebe alles, dehne und schwede die Karre, quähe und quetsche das Kayak, die Besitzerin des Camps lässts geduldig geschehen - allein es hilft nichts - ich muss vor den Regeln der Naturwissenschaften kapitulieren und gebe auf. - Diesmal habt ihr gewonnen, Hobbits.

Nach einem verdienten Beruhigungskäffchen in der Sonne am Meer, ziehe ich mir des Nachmittags die Riesenkauribäume in den wunderschönen Wäldern des xxx rein. Brettljausn im Cathedral Grove, ganz allein, ganz still, nur die Vogerln.

Nach diesem unheimlich entbehrungsreichen Tag, hab ich mir endlich mal a gscheites AE verdient und verwöhne mich zum Dinner im Copthorne mit 1/2 Languste, Lamb-rack, und Brüllcreme....und a bisserl Wein, kaum der Rede Wert (Tohu SB unoaked u Churchroad CS/M).

Heute gönn ich mir einfach mal was...
24.4.08 08:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung